Archiv 2010

18.11.2010

Vortrag der Letron electronic GmbH auf der electronica 2010

NPI  - der Mehrwert in der Produktentstehungsphase im Fokus der EMS-Dienstleister „ganz in Ihrer Nähe“

„New Product Introduction“ war ein Schwerpunktthema auf dem ZVEI-Forum während der electronica 2010. Frau Susanne Mackensen-Eder (Sales Director) referierte über die Weiterentwicklung der EMS-Unternehmen vom Lohnbestücker zum kompetenten EMS-Full-Service-Provider. Die Kunden erfahren Ihren Mehrwert durch Entlastung, Einsparung, Qualität und kürzere Produkteinführungsphasen.

Die Letron electronic GmbH unterstützt in dieser wichtigen Phase mit den Dienstleistungsprodukten Entwicklung, Beratung und Prototyping.

Der vollständige Vortrag steht hier für Sie zum Download bereit!

17.11.2010

Die electronica 2010 war ein voller Erfolg!

Vom 09.-12. November 2010 fand auf dem Gelände der Neuen Messe München die electronica 2010 statt. Die positiven Pressestimmen kann Letron electronic GmbH vollends bestätigen. Auch die von der Messe München GmbH prognostizierten internationalen Besucher spiegeln sich mit über 50% in den Messekontakten wieder.

Letron electronic GmbH bedankt sich bei allen Kunden, Interessenten, Geschäftspartnern und Pressevertretern für Ihren Besuch auf dem Messestand.

02.08.2010

Qualitätspolitik bestätigt – Zertifikate erteilt

Die Aufrechterhaltung der Zertifizierungen nach DIN ISO 9001:2008 und ISO TS 16949:2009, wurde der Letron electronic GmbH von der DQS erteilt.

Die Letron electronic GmbH sieht sich in ihrer Qualitätspolitik bestätigt, die vor allem die Nachhaltigkeit der Dienstleistungsprodukte, der hohen Kundenorientierung, sowie die Transparenz der Prozesse betont.

Besonders positiv hob die DQS die professionelle und strategische Unternehmensentwicklung hervor, die in dieser Unternehmensgröße selten so ausgebildet ist.

Die von der DQS aufgezeigten Potentiale, sind für die Letron electronic GmbH ein sehr wichtiger Bestandteil der externen und unabhängigen Begutachtung. Hieraus werden Maßnahmen zu vielschichtiger Optimierung abgeleitet.

15.07.2010

LETRON ELECTRONIC AUF DER 18. FED-KONFERENZ VERTRETEN

Das technisch-wissenschaftliche Forum für Elektronik-Design, Leiterplatten- und Baugruppenproduktion findet in der Schwabenlandhalle in Fellbach bei Stuttgart statt.

Unter dem Motto „Integration und Effizienz“, werden vom 16.-18.09.2010 vier Seminare, 16 Workshops und 48 Fachvorträge angeboten, mit Themen von Design bis Unternehmensmanagement.

Die Letron electronic GmbH zeigt Präsenz und Kompetenz innerhalb der Fachausstellung. Wie immer aktuell und mitten im Geschehen, beantworten wir gern Ihre Fragen rund um das Thema EMS-Full-Service.

Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen an unserem Ausstellungsstand.

Das ausführliche Konferenzprogramm, sowie weitere Informationen,
finden Sie auf der Homepage des FED.

07.07.2010

Letron electronic GmbH als Aussteller auf der Weltleitmesse electronica 2010

Wir sind dabei!

Vom 09.-12. November 2010 findet auf dem Gelände der Neuen Messe München die electronica 2010 statt. Eine Messe ohne Beispiel in der Elektronikbranche.
Die Letron electronic ist als EMS-Experte mit Mehrwert selbstverständlich für Sie als persönlicher Ansprechpartner in Halle 1, Stand B515 vor Ort.

Save The Date!
Reservieren Sie ab sofort Ihren persönlichen Gesprächstermin. Unser Messeteam steht Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Interesse? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Wir freuen uns auf Sie und auf zukunftsweisende nachhaltige Gespräche mit Ihnen.

Weitere Informationen zur electronica 2010 finden Sie hier.
(http://www.electronica.de/de/home)

15.06.2010

Vortrag der Letron electronic auf dem Forum der SMT Packaging Hybrid in Nürnberg

NPI – Bedeutung der EMS-Unternehmen in der Produktentstehungsphase

Unter diesem Titel stand der Vortrag von Susanne Mackensen-Eder (Sales Director) auf Europas größter Spezialmesse für Systemintegration in der Mikroelektronik. Auf dem vom ZVEI organisiertem Forum, stand die neue Initiative „NPI“ des Fachverbandes „Services in EMS“ im Mittelpunkt.

NPI – New Product Introduction
ist ein Dienstleistungspaket, um Produktinnovationen optimal in die Serienproduktion zu führen.Durch eine rechtzeitige Einbindung der EMS-Unternehmen, bereits in der Designphase, kann Know-how schon sehr frühzeitig eingebracht werden. Dies erspart Zeit, Geld und erhöht die Qualität der Produkte.

Vom „Bestücker“ zum „EMS-Full-Service-Provider“!
In den Ausführungen von Frau Mackensen-Eder erkannte man die ständige Weiterentwicklung der EMS-Kompetenzen innerhalb der letzten Jahrzehnte. Aufgrund von komplexer Technologie und steigendem Kostendruck erfolgte ein ständiger Trend zum Outsourcing, Arbeitsteilung und der Konzentration auf Kernkompetenzen. Somit sind viele EMS-Unternehmen - wie die Letron electronic GmbH – zu wertvollen Partnern in der Produkteinführungsphase geworden.

NPI – Gemeinsam auf Erfolgskurs!
Ziel der EMS-Partner ist es, die Produktinnovationen ihrer Kunden optimal in die Serienproduktion zu führen. Wichtig ist das Vertrauen des Kunden in die Kompetenz und Verlässlichkeit seines EMS-Partners. NPI erfordert eine kontinuierliche Verbesserung aller Prozesse und den permanenten Informationsaustausch zwischen den Partnern, vom Design for Manufacturing bis hin zu Design for Logistic. Die Letron electronic GmbH steht hier im Besonderen mit Ihrem innovativen Prototyping-Konzept für beiderseitigen Erfolg.

STÄRKEN stärken und CHANCEN nutzen!
So kurz kann man das Fazit des Vortrages benennen. Wichtig ist die Verzahnung mit kompetenten EMS-Partnern – wie die Letron electronic GmbH - um den Wissensvorsprung rechtzeitig zu nutzen, eine Brücke zwischen Forschung – Entwicklung – Fertigung zu bauen und Rückmeldungen aus dem kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu erhalten.         

Durch die frühzeitige Einbindung der EMS-Unternehmen in die Produktentstehungsphase, entwickeln sich Erfolge durch die Reduzierung der Time-to-market-Zeiträume, durch Kosten- und Qualitätsoptimierung, durch frühzeitige Risikominimierung und durch die Generierung von Wettbewerbsvorteilen.

Nutzen Sie IHRE Kapazitäten und UNSERE Stärken!

Der Vortrag steht Ihnen zum Download bereit! 

Kostenoptimiertes Leiterplattendesign

06.05.2010

Letron electronic Workshop:

„Kostenoptimiertes Leiterplattendesign“ mit nachhaltigem „mehr Wert“!

Teilnehmer vom Breisgau bis zur Ostsee
waren am 06.05.2010 nach Osterode angereist.

“Schneller, höher, weiter” - die olympischen Prinzipien lassen sich auch in die Welt der Elektronikentwicklung übertragen! Die Kostenoptimierung ist dabei ein wesentliches Ziel im Leiterplattendesign. Hierzu veranstaltete Letron electronic einen speziell auf Entwickler, Layouter und Konstrukteure zugeschnittenen Workshop.

Unter der Überschrift „Kostenoptimiertes Leiterplattendesign“ lud das Team der Letron electronic, Kunden und Interessenten zu einem abwechselungsreichen Workshop ein.

Oberstes Ziel war es, einen nachhaltigen erlebnisreichen Tag für alle Wissens- und Erfahrungsstände der Teilnehmer auszurichten.

Kostentreiber erkennen - Prozesse erleben - Individuelle Lösungen bieten – Netzwerke entwickeln - Erfahrungsaustausch nutzen.

Die externen Referenten des Fraunhofer Institutes ISIT und des Leiterplattenherstellers ggp-Schaltungen stellten die potentiellen Kriterien zu Kosteneinsparung in Ihren praxisnahen und wissenschaftlich fundierten
Vorträgen dar.

Die anschließenden Fertigungsbesichtigungen bei ggp und in der Elektronikfertigung der Letron electronic, erhärteten den Bezug zur vorangegangenen Theorie.

Begeistert konnten zum Abschluss alle Teilnehmer und Dozenten auf einen erfolgreichen und nachhaltigen Tag zurück blicken.

SMD Bestückung

26.04.2010

Letron electronic investiert in die Zukunft

Mit der Installation neuer SMD Bestückungsmodule, wurde der Prozess der SMD-Bestückung substantiell gestärkt.

Die neuen flexiblen High-Speed Systeme ergänzen die bestehenden Bestückungsautomaten im Bereich des mittleren Stückzahlensegmentes. Mit dieser Investition wurde auf die steigende Auslastung der Bestückungskapazitäten reagiert. Weiterhin stellt man sich auf zukünftige Anforderungen kleinerer Bauformen - bis zu 01005 - ein.

Die Kunden profitieren von den gestiegenen Kapazitäten, der gewonnen Flexibilität und der hohen Bestückungsqualität.

Letron electronic stärkt mit dieser Investition wiederum die strategische und zukunftsweisende Ausrichtung des Unternehmens.

09.03.2010

VDE Zertifikat bestätigt

Erneut wurde das Zertifikat des VDE Prüf- und
Zertifizierungsinstituts für die Fertigungsstätte
in Osterode erteilt.

Die Überwachung erfolgt nach dem Harmonisierten
Werksinspektions-Verfahren-Anforderungen
(CIG 021 bis 024)
in der Produktkategorie
Netzgerät für IT-Geräte.

Die Anforderungen wurden erfüllt.

Das Zertifikat finden Sie als Download hier.

01.02.2010

Letron electronic als Aussteller bei Bayern Innovativ

Das 6. Kooperationsforum mit Fachausstellung zum Thema "Zukunftstechnologien für die Leiterplatte" wurde durch Bayern Innovativ perfekt organisiert.

Mehr als 130 Teilnehmer von namenhaften Unternehmen und Instituten konnten sich in qualifizierten Vorträgen zu den Schwerpunkten Flex, Starflex und Embedded
informieren.

Letron electronic stand dem Fachpublikum in allen Fragen zum Thema Bestückung dieser Technologien zur Verfügung.

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

NEWS

Qualitätsbewusst, Zukunftsorientiert
und Wettbewerbsfähig

sind die Kernforderungen, an denen sich die Zusammenarbeit zwischen Kunde und Lieferant messen lässt. Deshalb arbeitet die Letron, Teil der UET Group Manufacturing, gleichlautend auf der Kunden als auch auf der Lieferantenseite eng mit ihren Partnern zusammen.
Indem wir uns regelmäßig mit unseren Lieferanten austauschen, erhalten wir ständig neuste Impulse aus der jeweiligen Sicht der Hersteller, um diese effektiv für unsere Kunden einzusetzen. Dabei stehen Technologie, zukünftige Ausrichtungen und gemeinsame Marktbeobachtungen im Mittelpunkt. Lesen Sie weiter...


###CONTENT_ZERT### ###CONTENT_ZERT###